20.02.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Übersicht Pressespiegel
Pressespiegel 2018
Videos 2017
Pressespiegel 2017
Videos 2016
Pressespiegel 2016
Zugunglück 16.05.2015
Videos 2015
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel JRK
Mitgliederzeitschrift - Onlineversion
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Aktuelle Termine
24.05.2019 bis 24.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
26.05.2019 bis 26.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
09.08.2019 bis 09.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
11.08.2019 bis 11.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
02.12.2016
Blaulicht unter der Kanalbrücke
DRK-Übung - Mehrere DRK-Ortsvereine aus den Bereichen Dreierwalde, Recke und Saerbeck haben in Riesenbeck am Kanal geprobt.
IVZ Aktuell: 04. Dezember 2016 - 15:32 Uhr
Text und Fotos von Jens Keblat


Viel Blaulicht am frühen Freitagabend am Dortmund-Ems-Kanal: Unter der Bergeshöveder Brücke simulierten ehrenamtliche Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes den Rettungseinsatz nach einer Schiffshavarie.

RIESENBECK. Plötzlich Blaulicht am Kanal: Am frühen Freitagabend wurde es unter der Bergeshöveder Brücke unerwartet unruhig. Ein Großeinsatz? Ein Unglück? Weder noch: „Nur eine Übung“, sagt Daniel Dörnenburg vom DRK.

Mehrere DRK-Ortsvereine aus den Bereichen Hörstel, Recke und Saerbeck waren um 18.13 Uhr gemeinsam zu dem praktischen Übungsabend am Kanal ausgerückt. Dörnenburg: „Dabei handelt es sich um eine Teileinheit unserer Einsatzeinheit EE ST 03.“ Diese ist im Einsatzfall 33 Kräfte stark. Aus insgesamt neun DRK-Gemeinschaften in den verschiedenen Ortsteilen im Tecklenburger Land kommen sie dann zusammen, auch Reservekräfte werden vorgehalten.


Bild vergrössern Bild vergrössern
Vier solcher Einheiten sowie zwei weitere der Bezirksreserve gibt es im Kreis Steinfurt. Jede davon besteht aus den Komponenten Sanitätsdienst, Betreuung und Technik sowie einer Führung. Bei größeren Einsätzen können sie unter anderem in der Erfassung, der Betreuung, der Behandlung und dem Transport von zahlreichen Verletzten und Betroffenen eingesetzt werden. Am Freitagabend probten die Einsatzkräfte des DRK deshalb etwa den Aufbau einer Registrierungsstelle und den Aufbau zahlreicher technischer Komponenten sowie die Absicherung ihrer Einsatzstelle.

Etliche Ehranamtliche waren dazu mit ausgerückt. Dörnenburg: „Gut war auch, dass wir so mal die Zeiten nehmen konnten, um zu schauen, wie schnell die Einsatzkräfte bereitstehen“, wenn es ad-hoc zu einem Einsatz kommt. Ähnlich wie Feuerwehr und Rettungsdienst, haben auch die multifunktional einsetzbaren Mitglieder des Katastrophenschutzes den Anspruch, bereits binnen weniger Minuten in den Einsatz gehen zu können. Deshalb üben auch sie immer wieder. Die Resonanz am Freitagabend: „Sehr gut“, sagt Dörnenburg. Nach über anderthalb Stunden wurde der Übungsabend am Kanal beendet und nachbereitet.
« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz