18.04.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Übersicht Pressespiegel
Pressespiegel 2018
Videos 2017
Pressespiegel 2017
Videos 2016
Pressespiegel 2016
Zugunglück 16.05.2015
Videos 2015
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel JRK
Mitgliederzeitschrift - Onlineversion
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Aktuelle Termine
24.05.2019 bis 24.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
26.05.2019 bis 26.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
09.08.2019 bis 09.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
11.08.2019 bis 11.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
10.11.2016
Erbsensuppe wie bei Oma
DRK Dreierwalde kocht Eintopf / Verkauf am 12. November
Dreierwalde. (aw) Mit dem Deutschen Roten Kreuz bringt man vieles in Verbindung. In erster Linie denkt man an Rettungsdienst, Sanitäter und Erste Hilfe, an Altenhilfe und Pflegedienste oder in jüngster Zeit an die Flüchtlingshilfe. In vielen Ortschaften ist das DRK vor allem für den Blutspendedienst bekannt.

Die Aufzählung könnte man noch beliebig ortsetzen. In Dreierwalde hat man es sich beim Ortsverein jedoch darüber hinaus zur Aufgabe gemacht, einmal im Jahr gegen Vorbestellung eine Erbsensuppe zu kochen, die viele so gekocht, wenn überhaupt, nur noch von früher bei Oma kennen.

Vorbereitungen

„Die Idee kam uns vor neun Jahren. Seitdem haben wir in zehn Aktionen 1.700 Liter Erbsensuppe mit 880 Heißwürstchen als Beilage zubereitet. Das beste Jahr war 2010, als wir 520 Portionen verkauft haben“, erzählt Thomas Fleege, der zusammen mit Peter Gewald das ehrenamtliche Chefkoch-Duo bildet.

„Bei der ersten Aktion haben wir uns eine Feldküche geliehen. Dann haben wir in einem Bus mit integrierter Küche gekocht. Vor einigen Jahren konnten wir unseren 150 Liter fassenden Industriekochtopf vom DRK-Kreisverband Tecklenburger Land übernehmen, in dem wir auch heute noch kochen“, erinnert sich Gewald. Die Vorbereitungen beginnen etwa sechs Wochen vor dem Kochtag mit dem Drucken von Plakaten und Handzetteln sowie deren Verteilung. So richtig los geht es allerdings erst zwei Tage vor der Aktion. „Donnerstags fahren wir einkaufen und am Freitag treffen wir uns mit etwa zehn Leuten. Dann müssen 50 bis 60 Kilogramm Kartoffeln geschält und zehn Kilogramm Wurst klein geschnitten werden.
Die anderen Zutaten wie Erbsen, Porree, Möhren, Speck und Zwiebeln werden vorbereitet“, berichtet Thomas Fleege aus seiner Erfahrung heraus.

Peter Gewald hat die Einkaufsvorbereitung optimiert. „Mittlerweile habe ich mir eine Excel-
Tabelle erstellt, in der ich oben nur noch die Anzahl der bestellten Portionen eingeben muss, um unten automatisch die Gewichtsmenge aller nötigen Zutaten zu erhalten“, so der Dreierwalder.

Am Samstag treffen sich die vom DRK ausgebildeten Feldköche um sechs Uhr morgens um mit dem Kochen zu beginnen. Vermengen, verrühren, würzen, abschmecken und vier bis fünf Stunden später ist die Suppe zubereitet.

In Dreierwalde kommt die Aktion jedes Jahr sehr gut an. „Das Geld, das wir damit verdienen kommt atürlich dem DRK Ortsverein Dreierwalde zugute“, erzählen die beiden abschließend.
Wer am nächsten Samstag, 12. November, von der Suppe kosten möchte, sollte die Bestellung bis spätestens Mittwoch aufgeben. Kontaktdaten, Preise sowie weitere Informationen gibt es unter www.drk-dreierwalde.de.


Seit neun Jahren kochen Thomas Fleege (links) und Peter Gewald vom DRK-Ortsverein Dreierwalde einmal im Jahr Erbsensuppe in Dreierwalde. Foto: Winnemöller

Quelle:
Rheiner Report
Samstag, 5. November 2016
Foto: Winnemöller
« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz