20.02.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Übersicht Pressespiegel
Pressespiegel 2018
Videos 2017
Pressespiegel 2017
Videos 2016
Pressespiegel 2016
Zugunglück 16.05.2015
Videos 2015
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel JRK
Mitgliederzeitschrift - Onlineversion
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Aktuelle Termine
24.05.2019 bis 24.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
26.05.2019 bis 26.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
09.08.2019 bis 09.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
11.08.2019 bis 11.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
09.11.2016
Die DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe verabschieden sich aus Hörstel-Dreierwalde
21 Leichtbauhallen, zwei feste Gebäude und neun Container prägten das Bild der Notunterkunft. Errichtet auf dem Gelände eines stillgelegten Militärflugplatzes, hatte die Einrichtung im März 2016 ihren Betrieb aufgenommen.
Sie bot Platz für bis zu 700 Menschen. Im Oktober 2016 verabschiedete das Deutsche Rote Kreuz die letzten 173 Gäste.

Sie kamen unter anderem aus Afghanistan und Eritrea, aus Palästina, Syrien, Pakistan und China: Acht spannende Monate lang kümmerte sich die DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH in der Notunterkunft als Betreuungsdienstleister um das Wohlergehen von Bewohnern aus mehr als 15 Herkunftsländern. „Zu vielen konnten wir ein sehr gutes Verhältnis aufbauen“, erinnert sich Betreuungsleiter Manfred Eichert. „Als die Einrichtung schloss, haben wir uns von jedem Einzelnen persönlich verabschiedet. Und obwohl sich die Bewohner natürlich freuten, dass ihr Asylverfahren fortschreitet, waren sie auch traurig, weil sie sich von unserem Team verabschieden mussten. Uns erging es ganz ähnlich – dieser emotionale Abschied war eine schöne Bestätigung für die Arbeit, die wir geleistet haben.“

Vielfältige Projekte für die Bewohner

Um den Bedürfnissen der Bewohner gerecht zu werden, hatten die rund 40 DRK-Mitarbeiter zahlreiche Freizeit- und Beschäftigungsangebote realisiert. Unter anderem: ein Frauen-Café, Sprachunterricht, diverse Sportangebote, Tierparkbesuche mit den Kindern und ein ganz besonderes Gartenprojekt, bei dem DRK-Sozialbetreuer gemeinsam mit interessierten Bewohnern einen kleinen Garten für Nutz- und Zierpflanzen anlegten. Ein Shuttlebus ermöglichte den Bewohnern der Einrichtung zudem, einmal täglich nach Rheine und wieder zurück zu gelangen.

Danke für die Unterstützung!

Dankbar ist die DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH für den starken Rückhalt, den das Team stets in Hörstel erhalten hat. Viele Menschen haben die Arbeit in der Notunterkunft unterstützt und mitgetragen. Ein besonderer Dank gilt der Bezirksregierung Münster für ein stets konstruktives und kooperatives Miteinander sowie der Stadt Hörstel und ihren Bürgern für ihr Interesse an der Arbeit in der Notunterkunft, ihre Spendenbereitschaft sowie für ihre Offenheit, bei Bedarf gute Problemlösungen zu finden. Weiterhin geht ein großes Dankeschön an das Team der Flüchtlingshilfe Hörstel, das die Kleiderkammer der Notunterkunft jederzeit gut gefüllt und auch den Spielbereich für die Kinder der Einrichtung wunderbar ausgestattet hat. Ebenso bedanken sich die DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe bei den Kolleginnen und Kollegen des DRK-Kreisverbandes Tecklenburger Land sowie des DRK-Ortsvereins Dreierwalde für die tolle Zusammenarbeit!

Quelle:
DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH
Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Sperlichstr. 35
48151 Münster

Tel.: 0251 / 9739 – 243
Fax: 0251 / 9739 – 188

E-Mail: ina.ludwig@drk-westfalen.de

Web: www.drk-betreuungsdienste-westfalen.de

« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz