23.04.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Übersicht Pressespiegel
Pressespiegel 2018
Videos 2017
Pressespiegel 2017
Videos 2016
Pressespiegel 2016
Zugunglück 16.05.2015
Videos 2015
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel JRK
Mitgliederzeitschrift - Onlineversion
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Aktuelle Termine
24.05.2019 bis 24.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
26.05.2019 bis 26.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
09.08.2019 bis 09.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
11.08.2019 bis 11.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
16.01.2016
Neuen Betreuungs-LKW (BtLKW) übernommen - Funkruf: RK HÖR 2 BtLKW
Nach fast einem Jahr Wartezeit konnte der DRK Ortsverein Bevergern am Samstag, den 16.01.2016, nun endlich den ersehnten neuen BtLKW von der Firma Ewers aus Meschede, für die DRK Einsatzeinheit ST 03, abholen.
Gegen 7:00 Uhr machte sich dazu eine Abordnung aus vertretern des DRK Ortsvereines Bevergern sowie der Kreisrotkreuzleitung auf den langen Weg ins Sauerland, um auf dem Werksgelände der Firma Ewers-Karosserie- und Fahrzeugbau das neue Fahrzeug für den Katastrophenschutz und der Gefahrenabwehr entgegenzunehmen.

Zuvor hieß es jedoch fleißig zuhören. Vertreter der Firma Ewers, der Firma Mercedes-Benz sowie der Firma Baumeister und Trabandt wiesen die Einsatzkräfte zuvor in die Funktionen und den Umgang ein.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen, vorrangig für logistische Zwecke einsetzbaren LKW mit einer zulässigen Gesamtmasse von 9,2 Tonnen, auf Basis eines Mercedes Atego Fahrgestells. Der Aufbau verfügt über eine elektrisch betriebene Ladebordwand am Heck sowie über seitliche Schwenkwände. Wegen der Kugelkopf- und Fangmaulkupplung können unterschiedliche Anhänger mit dem LKW gezogen werden. Im Fond finden drei Einsatzkräfte platz.

Die Ladefläche ist derzeit noch leer. Die betreuungs- bzw. verpflegungsdienstliche Ausstattung wird nach der Überarbeitung des Verpflegungskonzeptes nachträglich ausgeliefert.

Der neue BtLKW hört nun auf den Namen RK HÖR 2 BtLKW.

Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Abweichend von der Serie 2013 sind die Betreuungs-LKW des Landes NRW Serie 2015 auf einem Atego Fahrgestell (9,2 t zGG) aufgebaut.

Die EWERS Schwenkwand-Aufbauten zeichnet aus:

* Zugänglichkeit des kompletten Laderaumes innerhalb von wenigen Sekunden
* müheloses Öffnen und Schließen der Seitenwände: Durch Öffnen der Unterwand rollt die Oberwand automatisch über ein Kettensystem auf das Dach
* gleichzeitige Aufnahme von 9 Rollwagen, die über eine 1000 kg Ladebordwand von 1 Person auf- und abgeladen werden können
* ein im Aufbau eingebautes flexibles Absperrsystem ermöglicht die ladungssichere Verlastung weiterer sperriger Ausrüstungsgegenstände, z. B. 4 x 500 l Trinkwasserbehälter.

Für diese bis Anfang 2016 dann insgesamt 71 beschafften Fahrzeuge mit Materialverlastung auf Rollwagen entwickelt das Land NRW gemeinsam mit den Hilfsorganisationen ein Beladungskonzept für den Betreuungsdienst.

Technische Daten
Fahrgestell

Hersteller: Mercedes-Benz

Typ: Atego 918L

Fahrerhaus: Einzelkabine

Federung VA / HA: Drehstab / Luft

Zul. Ges.-Gew. ca.: 9.200 kg

Nutzlast ca.: 3.640 kg

Gesamtlänge ca.: 6.400 mm

Gesamtbreite ca.: 2.550 mm

Gesamthöhe ca.: 3.200 mm

Bodenhöhe ca.: 1.027 mm

Aufbau

Aufbaulänge ca.: 4.420 mm

Aufbaubreite ca.: 2.500 mm

Aufbauhöhe ca.: 2.100 mm

Tragkraft Ladebordwand: 1.000 kg

« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz