19.08.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Übersicht Pressespiegel
Pressespiegel 2018
Videos 2017
Pressespiegel 2017
Videos 2016
Pressespiegel 2016
Zugunglück 16.05.2015
Videos 2015
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel JRK
Mitgliederzeitschrift - Onlineversion
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Aktuelle Termine
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
DRK - Vogelschießen 2014: Klaus Schadwill ist der neue König
14.10.2014
Hilfe für Flüchtlinge - Kein Bedarf mehr an Kleiderspenden
Die Bevölkerung aus der Region hat mittlerweile weit mehr Kleidung gespendet, als für die Flüchtlinge in der Ibbenbürener Kreissporthalle derzeit benötigt wird. Dienstagmittag rief das Rote Kreuz daher dazu auf, von weiteren Spenden vorerst abzusehen.
IBBENBÜREN. Schon vor dem DRK-Heim an der Groner Allee ist die Welle der Hilfsbereitschaft deutlich sichtbar: Vor dem Eingang stapeln sich Säcke mit Kleidung, die die Bevölkerung für die am Wochenende in Ibbenbüren angekommenen Flüchtlinge gespendet hat. Ein paar Meter weiter, im Saal des Gebäudes verschwinden die etwa zehn Helfer um Kreisrotkreuzleiterin Monika Meier beinahe hinter den Kleiderkartons.

Markus Wensing, Pressereferent des DRK-Kreisverbands, ist überwältigt ob der Hilfsbereitschaft. Allerdings zog das DRK Dienstagmittag auch die Reißleine: „Wir haben keinen Bedarf mehr“, sagte Wensing. Nicht an Kleidung, nicht an Betten, nicht an Spielzeug. Nach ersten Engpässen sei man nun in der Lage, die Flüchtlinge zu versorgen.

Die Menge an Spenden, die das DRK bewältigen muss, ist schon beinahe unüberschaubar groß. Der Saal ist restlos gefüllt, etwa die gleiche Menge ist in der Kreissporthalle schon an die Bedürftigen ausgegeben worden. Noch mehr Spenden könne das DRK derzeit nicht bewältigen.

Die momentan nicht benötigte tragbare Kleidung, sagen Wensing und Meier, würden nun erst einmal eingelagert für späteren Bedarf. Wensing verspricht: „Davon landet nichts im Schredder.“

Text: IVZ-aktuell.de 14.10.2014
« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz