19.08.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Übersicht Pressespiegel
Pressespiegel 2018
Videos 2017
Pressespiegel 2017
Videos 2016
Pressespiegel 2016
Zugunglück 16.05.2015
Videos 2015
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel JRK
Mitgliederzeitschrift - Onlineversion
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Aktuelle Termine
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
02.12.2011
Presseinformation zum
Presseinformation zum „Welttag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember 2011. Ehrenamt ist und bleibt wesentliches Element des Bevölkerungsschutzes in unserer Gesellschaft

„Schutz und Hilfe für notleidende Menschen würden ohne Ehrenamt weder in Deutschland noch weltweit funktionieren“ – davon ist das Deutsche Rote Kreuz in Westfalen-Lippe mehr denn je überzeugt. Aus Anlass des diesjährigen Welttags des Ehrenamtes zogen die Landesrotkreuzleitung und der Katastrophenschutzbeauftragte des DRK-Landesverbandes eine Bilanz des ehrenamtlichen Engagements im Bevölkerungsschutz.

Viele Einsätze haben die ehrenamtlichen Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler auch 2011 wieder gefordert. Im Rahmen der Vorsorgemaßnahmen bei der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft waren vom Roten Kreuz in Westfalen-Lippe mehr als 1.200 Helferinnen und Helfer eingesetzt – sowohl in den Stadien als auch bei den behördlichen Katastrophenschutzvorkehrungen. Und erst vor wenigen Tagen mussten über 250 Frauen und Männer des Roten Kreuzes zu dem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 ausrücken – bei Nacht und Nebel und widrigen Straßenverhältnissen, um dort Hilfe zu leisten. „Alles dies machen unsere Rotkreuzkameradinnen und Rotkreuzkameraden ehrenamtlich – ohne dafür Geld zu erhalten“, betonte Landesrotkreuzleiter Heinz-Wilhelm Upphoff (Siegen). Für den Katastrophenschutzbeauftragten des Landesverbandes, Christoph Brodesser (Nordwalde) ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor, dass die ehrenamtlich im Roten Kreuz Tätigen in funktionierende bürgerschaftliche Strukturen in ihren Wohnorten und Rotkreuzverbänden vor Ort eingebunden sind. „Katastrophenschutz funktioniert in erster Linie lokal und regional“, weiß sich das Rote Kreuz hier einig mit anderen Akteuren der Hilfeleistung. Ehrenamt im Roten Kreuz als gemeinsam mit den Feuerwehren und den anderen Hilfsorganisationen getragenes bürgerschaftliches Hilfeleistungssystem stelle für das DRK ein Erfolgsmodell auch für die Zukunft dar.

Allerdings müssten die Ehrenamtlichen erwarten können, dass ihr Engagement von Staat und Gesellschaft ernst genommen und respektiert und nicht einfach nur als „Billigmacher“ angesehen wird. „Wir werden gemeinsam mit unseren Partnern auch in der Zukunft darum kämpfen, dass ehrenamtliches Engagement nicht bürokratisch erstickt wird und weiterhin den Freiraum und die finanzielle Förderung erhält, auf die unsere Frauen und Männer mit Fug und Recht Anspruch haben“, so das DRK Westfalen-Lippe. Der „Welttag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember solle an dieses Engagement erinnern und die Politik auffordern, nie zu vergessen, welcher wertvolle Schatz unserer Gesellschaft mit den vielen Tausenden von ehrenamtlich Tätigen zur Verfügung steht.
« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz