17.07.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Übersicht Pressespiegel
Pressespiegel 2018
Videos 2017
Pressespiegel 2017
Videos 2016
Pressespiegel 2016
Zugunglück 16.05.2015
Videos 2015
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel JRK
Mitgliederzeitschrift - Onlineversion
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Aktuelle Termine
09.08.2019 bis 09.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
11.08.2019 bis 11.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
27.07.2011
Rotes Kreuz weitet Hilfe für Hungernde in Kenia aus
Berlin, 27. Juli 2011, 37/11 BERLIN Die Dürrekatastrophe am Horn von Afrika trifft auch Millionen Kenianer im Norden des Landes hart. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) weitet seine Hilfen aus, um unbürokratisch und schnell helfen zu können.

Rund 200.000 Schulkinder in über 300 Schulen werden ab sofort mit einer regelmäßigen Mahlzeit für den gesamten Verlauf der Dürrekatastrophe versorgt.

Des Weiteren kauft das Rote Kreuz Bauern im Norden des Landes das geschwächte Vieh ab, um eine weitere Flüchtlingswelle abzuwenden. Denn noch harren viele notleidende Bauernfamilien auf ihrem Land aus. Doch lange werden sie nicht mehr durchhalten können. Zu ausgedehnt ist die Dürreperiode, unter der große Regionen Afrikas seit geraumer Zeit leiden. Mit dem Kauf des vom Verdursten bedrohten Viehs sichert das Rote Kreuz den Betroffenen das Überleben für die kommenden Monate. Insgesamt wurden bis jetzt 3.100 Tiere – Ziegen, Schafe und Kühe – erworben. Das Fleisch verteilte das Rote Kreuz kostenfrei an die Bevölkerung.

Zusätzlich plant das Rote Kreuz, in 13 Distrikten Kenias die Wasserversorgung kurzfristig zu verbessern. Zu diesem Zweck werden große Wassertanks aufgefüllt, neue Rohrleitungen gelegt oder repariert sowie neue Brunnen gebohrt.

Ziel des Roten Kreuzes ist es, rund einer Million Kenianern durch die Versorgung mit Trinkwasser, Lebensmitteln sowie medizinischer Hilfe ein Leben außerhalb der Flüchtlingslager zu ermöglichen. Für diese lebensnotwendigen Maßnahmen werden Spenden von rund zwölf Millionen Euro benötigt. Das DRK hat darum einen Aufruf für die Flüchtlinge in Ostafrika gestartet und bittet dringend um Spenden.

Spendenkonto: 41 41 41
Bank für Sozialwirtschaft BLZ: 370 205 00
Stichwort: Ostafrika
Online-Spende: www.drk.de/spenden
SMS mit DRK an die 81190 senden und mit 5 Euro helfen.


Ansprechpartner
DRK-Pressestelle

Fredrik Barkenhammar
Tel. 030 85404 158
Mobil: 0172 251 4568
barkenhf@drk.de

« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz