18.04.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Übersicht Pressespiegel
Pressespiegel 2018
Videos 2017
Pressespiegel 2017
Videos 2016
Pressespiegel 2016
Zugunglück 16.05.2015
Videos 2015
Pressespiegel 2015
Pressespiegel 2014
Pressespiegel 2013
Pressespiegel 2012
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2010
Pressespiegel 2009
Pressespiegel 2008
Pressespiegel JRK
Mitgliederzeitschrift - Onlineversion
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerkl├Ąrung
Impressum



Aktuelle Termine
24.05.2019 bis 24.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
26.05.2019 bis 26.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
09.08.2019 bis 09.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
11.08.2019 bis 11.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
┬ę 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
25.05.2011
EHEC - Rotes Kreuz gibt Tipps zur Vermeidung von Durchfallinfektion
Seit der zweiten Maiwoche erkranken laut Robert Koch-Institut immer mehr Menschen in Deutschland an blutigem Durchfall und dem so genannten hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS). Der Auslöser ist eine bakterielle Darminfektion (EHEC).
Das kann lebensgefährliche Folgen für die Erkrankten haben. Noch ist die Infektionsquelle unklar. Das Rote Kreuz gibt, basierend auf Informationen des Robert Koch-Instituts, Antworten und Tipps, wie man die Ansteckungsgefahr reduzieren kann.

Das hämolytisch-urämische Syndrom (HUS) ist eine unter Umständen lebensbedrohliche Erkrankung, charakterisiert durch akutes Nierenversagen, Blutarmut, den Zerfall roter Blutkörperchen und einen Mangel an Blutplättchen. Auftreten kann das Syndrom bei bakteriellen Darminfektionen mit sogenannten enterohämorrhagischen Escherichia coli (EHEC). Die EHEC-Bakterien werden direkt oder indirekt vom Tier auf den Menschen übertragen. Als Reservoir gelten vor allem Rinder, Schafe oder Ziegen. Die Erregeraufnahme erfolgt fäkal-oral über den Kontakt mit Tierkot, kontaminierte Lebensmittel oder Wasser. Erreger können aber auch von Mensch zu Mensch übertragen werden. Häufig werden rohes Fleisch oder Rohmilch als Überträger-Lebensmittel für EHEC genannt. Darauf gibt es bisher keine Hinweise. Das Rote Kreuz nennt Ihnen effektive Maßnahmen zum Schutz vor EHEC Infektionen im Privathaushalt:

1. Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife und trocknen Sie sie sorgfältig ab: vor der Zubereitung von Speisen, nach dem Kontakt mit rohem Fleisch, nach dem Kontakt zu Tieren oder Erde, vor dem Verzehr von Speisen oder Getränken.

2. Schälen oder zumindest waschen Sie rohes Gemüse und Obst vor dem Verzehr gründlich.

3. Lagern und zubereiten Sie rohes Fleisch getrennt von anderen Lebensmitteln, auch beim Grillen.

4. Reinigen und trocknen Sie sofort gründlich Flächen und Gegenstände nach dem Kontakt mit rohem Fleisch, dessen Verpackungen oder Tauwasser.

5. Erhitzen Sie Lebensmittel vor dem Verzehr ausreichend (Kerntemperatur mindestens 70┬░C für 10 Minuten).

6. Alle Personen mit Durchfall sollten darauf achten, dass strikte Hände-Hygiene eingehalten wird, insbesondere gegenüber Kleinkindern und immungeschwächten Personen.

7. Personen mit blutigem Durchfall sollten umgehend einen Arzt aufsuchen!

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Robert Koch-Instituts unter www.rki.de "Robert Koch Institut">>

Quellen: RKI Bundesinstitut für Risikobewertung


« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz