20.04.2019
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Start DRK Dreierwalde
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum



Aktuelle Termine
24.05.2019 bis 24.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
26.05.2019 bis 26.05.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
09.08.2019 bis 09.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
11.08.2019 bis 11.08.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
22.11.2019 bis 22.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
24.11.2019 bis 24.11.2019
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
09.02.2019
Ehre, wem Ehre gebĂĽhrt.
Blutspenderehrung in Dreierwalde: Hermann Schmitz und Paul LĂĽnnemann wurden fĂĽr 150maliges Blutspenden geehrt.
Dreierwalde / DRK (TH):
Mit den Worten „Ehre, wem Ehre gebührt!“ eröffnete der 1. Vorsitzende Markus Kock die Blutspenderehrung am Freitagabend, in der Destille von Lütkemeyer´s Gasthof.
Besonders begrüßte der 1. Vorsitzende den ´Referenten vom Blutspendedienst West, Institut Münster, Herrn Jürgen Schwering – Korves, sowie 16 zu ehrende Jubiläumsspender und die anwesenden Mitglieder vom Vorstand des DRK OV Dreierwalde e.V..

„Sie haben Menschen auf die Beine geholfen!“ ergänzte der 1. Vorsitzende seine Begrüßung. „Ein großer Teil der Menschen in Deutschland, ist mindestens einmal im Leben, auf das Blut anderer angewiesen. Mit Ihren Blutspenden haben Sie aktiv Leben gerettet. Wir bedanken uns recht herzlich dafür.“

Dann übernahm der Referent Herr Jürgen Schwering – Korves das Wort. Im ersten Teil seiner Rede berichtete er über die Neuerung beim Blutspendedienst West. Die Sorgfalt bei der Herstellung von Blutpräparaten hat beim Blutspendedienst West immer oberste Priorität. Im September des letzten Jahres hat der DRK BSD West einen weiteren Schritt zu noch mehr Sicherheit und Verlässlichkeit gemacht. Der DRK Blutspendedienst West konnte die zentrale Herstellung von Blutpräparaten in Hagen einweihen. „Künftig können hier täglich bis zu 4000 Blutkonserven weiterverarbeitet werden. Es ist die größte und modernste Einrichtung ihrer Art in Europa - darauf sind wir ein klein wenig stolz“ so der Referent vom Blutspendedienst.

Dann ging der Referent auf den täglichen Bedarf an Blutkonserven beim BSD West ein und auf die Blutspenderzahlen vom DRK OV Dreierwalde, die seit vielen Jahren fast konstant sind.

„Ich möchte mich vor allen bei der Kirchengemeinde St. Reinhilds, für die Bereitstellung des Anne - Frank Hauses, recht herzlich bedanken. Ein so tolles Gebäude kann uns nicht überall zur Verfügung gestellt werden“, lobte der Referent. „Des Weiteren bedanke ich mich recht herzlich beim DRK OV Dreierwalde. Zusammen mit dem DRK OV Dreierwalde führen wir an neun Tagen einen Blutspendetermin in Dreierwalde durch. Der DRK OV Dreierwalde stellt uns und Ihnen immer einen sehr guten Service zur Verfügung.“

Danach führte der 1. Vorsitzende zusammen mit Herrn Jürgen Schwering – Korves die Blutspenderehrung durch.

FĂĽr 25maliges Blutspenden wurden folgende Personen geehrt werden:
Günther Plagemann aus Hörstel, Anna Thiemann und Jens Westkamp aus Dreierwalde, Silke Rottmann (verhindert).

FĂĽr 50maliges Blutspenden konnte der Ortsverein folgende Personen ehren:
Raimund Guske und Dieter Heymann aus Rheine, Christian WeĂźling aus Hopsten und Berthold Tepe, Uwe Wegmann und Ute Prause (verhindert) aus Dreierwalde.

Für 75maliges Blutspenden konnten Marita Strotmann, Maria Winnemöller und Uwe Hendriok, alle aus Dreierwalde, geehrt werden.

FĂĽr 100maliges Blutspenden wurden Christine Gewald aus Dreierwalde und Heinrich Cordesmeyer (verhindert) geehrt.

FĂĽr 125maliges Blutspenden konnte Helmut Kocks aus Dreierwalde und Volker Brieg aus Rheine geehrt werden.

Der Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Paul Lünnemann und Hermann Schmitz, beide aus Dreierwalde, für 150maliges Blutspenden für verletzte und erkrankte Menschen.

Alle Blutspender erhielten vom Blutspendedienst eine Urkunde sowie die Ehrennadeln. Vom DRK OV Dreierwalde erhielten die Jubiläumsspender folgende Zusatzgeschenke für 50maliges Blutspenden einen Tankgutschein, für 75maliges Blutspenden eine Armbanduhr, für 100-, 125- und 150maliges Blutspenden einen tollen Präsentkorb. Alle Frauen erhielten zusätzlich einen Blumenstrauß.

Danach riefen Markus Kock und Jürgen Schwering Korves weiter zur Blutspende auf. Die nächste Blutspende in Dreierwalde findet am Freitag, den 15.02.2019 von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr und am Sonntag, den 17.02.2019 von 10:00Uhr bis 14:00 Uhr im Anne Frank Haus, Schulstraße 2, 48477 Hörstel – Dreierwalde statt. „Nehmen Sie Ihren Nachbarn, Freunde und spendefähigen Kinder (ab 18 Jahre) an die Hand und kommen Sie zur Blutspende in das Anne - Frank Haus. Wir freuen uns über jeden Blutspender“, waren die Schlussworte vom offiziellen Teil der Ehrung. Danach blieb noch ausreichend Zeit für das ein oder andere nette Gespräch.
« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz