21.06.2018
Einladung zur Blutspende via E-Mail ->> Registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie zukünftig per E-Mail zur Blutspende eingeladen werden wollen.
Startseite
Start DRK Dreierwalde
Wer wir sind
Was wir tun
Fahrzeuge / Anhänger
Einsatzkräftenachsorge
Blutspenderehrung
Pressespiegel
Idee und Tat
50 Jahre DRK Dreierwalde
Sie möchten helfen
Terminkalender
Links
Sitemap
Internen Zugang beantragen
Interner LogIn Vorstand
Interner LogIn Mitglieder
Kontakt
DatenschutzerklÀrung
Impressum



Aktuelle Termine
17.08.2018
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
19.08.2018
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
10.11.2018
DRK Dreierwalde kocht Erbsensuppe
30.11.2018
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
02.12.2018
Blutspende im Anne - Frank - Haus Dreierwalde
Internet - Seite DRK KV Tecklenburger Land e.V.
© 2018 DRK OV Dreierwalde e.V.
Befall von EichenbÀumen mit dem Eichenprozessionsspinner

Dem Ordnungsamt der Stadt Hörstel wird aktuell vermehrt ein Befall von EichenbÀumen mit dem Eichenprozessionsspinner (EPS) gemeldet.

Ab dem dritten Larvenstadium bilden die Raupen Gifthaare, die beim Menschen juckende und entzĂŒndliche HautausschlĂ€ge sowie Augen- und Atemwegserkrankungen auslösen können.

Betroffene EichenbÀume bzw. Baumgruppen sind teilweise deutlich durch Warnhinweise gekennzeichnet. Wir bitten besonders darum, auch Kinder auf die Gefahren hinzuweisen.

Bitte hier >>klicken<< und Sie erhalten weitere Informationen auf der Internet - Seite der Stadt Hörstel.
09.09.2017
Presseinformation 39/2017 - DRK Landesverband
DRK-Bundeswettbewerb am 16. September in IbbenbĂŒren „Erwarten etwa 500 Teilnehmende und mehrere hundert GĂ€ste und Besucher“
Am Samstag, 16. September 2017, wird das Deutsche Rote Kreuz seinen 57. Bundeswettbewerb in IbbenbĂŒren (DRK-Kreisverband Tecklenburger Land) durchfĂŒhren. Bei der „Deutschen Meisterschaft des DRK“ werden die Siegergruppen der diesjĂ€hrigen DRK - Landeswettbewerbe sowie Mannschaften der Wasserwacht und des Jugendrotkreuzes ihr Können in den Fachdiensten „SanitĂ€tsdienst“, „Betreuungsdienst“ sowie „Technik und Sicherheit“ in realistisch dargestellten Unfallsituationen unter Beweis stellen. Integriert in den DRK-Bundeswettbewerb der Bereitschaften findet die Qualifikation fĂŒr den EuropĂ€ischen Erste-Hilfe-Wettbewerb FACE (First Aid Convention Europe) statt, fĂŒr den sich die Gruppe mit dem besten Ergebnis bei den Erste-Hilfe-Aufgaben qualifiziert.

Die Stationen erstrecken sich ĂŒber die Innenstadt von IbbenbĂŒren; der Wettbewerb beginnt um 8:30 Uhr und wird gegen 17:00 Uhr beendet sein. Die Siegerehrung findet ab 20:30 Uhr in der Sporthalle des Goethe-Gymnasiums, Wilhelmstr. 16, in 49477 IbbenbĂŒren statt.

Am Vormittag des Wettbewerbstages bittet Dr. Rudolf Seiters, der PrĂ€sident des Deutschen Roten Kreuzes, um 11:00 Uhr zu einem Empfang in den Ratssaal der Stadt IbbenbĂŒren, Alte MĂŒnsterstraße 16, in 49477 IbbenbĂŒren. Nach der BegrĂŒĂŸung durch Dr. Seiters werden Heinz HĂŒppe (PrĂ€sident des DRK-Kreisverbandes Tecklenburger Land), Dr. Fritz Baur (PrĂ€sident des DRK-Landesverbandes WestfalenLippe), Angelika Wedderhoff (stellv. BĂŒrgermeisterin der Stadt IbbenbĂŒren) und Dr. Klaus Effing (Landrat des Kreises Steinfurt) Presseinformation Grußworte sprechen. Die Ansprache des Empfangs hĂ€lt Ministerialdirigentin Cornelia de la Chevallerie (Leiterin der Abteilung „Gefahrenabwehr“ im Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen).

Der DRK-Bundeswettbewerb ist die bundeweit grĂ¶ĂŸte Begegnungsveranstaltung fĂŒr Rotkreuzler, denn die 17 Teams aus DRK-LandesverbĂ€nden werden von zahlreichen Fans und Schlachtenbummlern begleitet. „Wir erwarten insgesamt etwa 500 Teilnehmende (Wettbewerbsgruppen, Helfer, Notfalldarsteller und Schiedsrichter) und mehrere hundert GĂ€ste und Besucher aus nah und fern“, so Tanja Knopp, Landesrotkreuzleiterin des DRKLandesverbandes Westfalen-Lippe. „Abgesehen davon bietet der Bundeswettbewerb fĂŒr alle Teilnehmenden ein breites Übungsspektrum.“

Ansprechpartner fĂŒr die Presse:

Jo Henning Richter
Leitung Öffentlichkeitsarbeit DRK-Kreisverband Tecklenburger Land e.V.

Telefon : 05451 590259
Mobil: 0175 8433575

Claudia Zebandt
Leitung Öffentlichkeitsarbeit DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.

Telefon: 0251 9739137
Mobil: 0172 5351066

« zurück
DRK-Ortsverein Dreierwalde e.V.
An der Aa 5
48477 Hörstel

Tel.: 0 59 78 / 12 02
Fax: 0 59 78 / 7 01 92 32
 
Hotline: 01 75 / 6 17 12 98
Mail: info@drk-dreierwalde.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Steinfurt:
VR 10 689
Interne Suche:
Sanitäter vor Ort in Dreierwalde
AED Standorte in der
Stadt Hörstel und Umgebung
AED Standorte in Dreierwalde
Mitgliederzeitung DRK Kreisverband:
Unsere Jubiläumswoche

CMS - KLEMANNdesign.biz